Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Unsere Partner








Unser Banner



Unser Shop



Das Duo


Munis und Tunis
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 122 mal aufgerufen
 Events
Tunis Offline

Admin


Beiträge: 6.530

16.12.2006 23:12
Coca-Cola Weihnachtstour in Ingolstadt antworten
Am Samstag den 16.12.2006 kamen die Weihnachtstrucks von Coca-Cola in Ingolstadt am Viktualienmarkt an. Verwirrend war, dass auf den Plakaten der Paradeplatz als Standort angegeben wurde. Von 15:00 bis 20:30 Uhr gab es ein vielseitiges Angebot bei freiem Eintritt.
Angefangen hat es damit, dass der Moderator alle Gäste zum Mitsingen aufforderte und wer nicht mitsang, wurde auf die Bühne geholt, um dies dort zu tun.
Sinn und Zweck der Sache war, Santa Claus aus seinem Wagen zu locken.
Von 16:00 bis 17:00 Uhr trat eine Gesangs- und Musikgruppe der Musikschule auf. Sie spielten unter der Leitung von Herrn Zäch Weihnachtslieder auf verschiedenen Blasinstrumenten.
Der Viktualienmarkt war zu diesem Zeitpunkt schon recht voll.

Ein Truck,ausgestattet mit einem Songstudio, bot die Chance zum Karaoke singen. Die Wartezeit betrug jedoch 30-60 Minuten. Als High-Light bekam man eine CD bzw. DVD seines eigenen Liedes geschenkt.
Eine mutige Sängerin durfte zur Belohnung für ihre hervorragende Leistung auf die Bühne kommen und vor Publikum singen. Während ihrer Darbietung von "Amazing Grace" wurde sie vom Moderator auf der Gitarre begleitet.

Kathi und Louisa vom Coca-Cola Team unterhielten das Publikum anschließend mit Gospel Liedern wie z.B. Let it snow, Kumbaja my Lord und O happy day.

Ab 17:30 Uhr übernahm der Moderator wieder das Mikrophon. Er übte mit allen Gästen das Lied „Santa Claus wir warten schon auf dich“ ein. Dazu durften die Kinder auf die Bühne.Dann kam Santa Claus wieder auf die Bühne, da ihm alle Kinder ihre Wünsche anvertrauen wollten.Er wurde mit „Ho ho“ begrüßt. Zuerst von den Kindern, dann von den Frauen, dann von den Männern und zum Schluss von allen.
Anschließend war Pause auf der Bühne.

In einem anderen Truck gab es einen Weihnachtsshop. Dort konnte man verschiedenste Dinge von Coca-Cola kaufen, z.B. Weihnachtstruck, Malbuch und Notizbuch.
Es gab einen Stand, an dem Kinder malen konnten und einen Getränkestand, wo 3 Flaschen Coke und ein Poster 2,55 € kosteten

Um 18:30 heizten "Crimse" dem Publikum ein.Die Band besteht aus vier Jungen des Katherl Gymnasiums.
Die Stimmung war sehr gut und es gab die ganze Zeit über sehr viel zu lachen.
Dieses Ereignis in Ingolstadt war allemal einen Besuch wert









































































































Wichtig! »»
 Sprung  

Counter
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen