Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Unsere Partner








Unser Banner



Unser Shop



Das Duo


Munis und Tunis
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 190 mal aufgerufen
 Sprüche
Gimly Offline

Moderator


Beiträge: 676

18.06.2006 08:25
Computer antworten

Bill Gates tippt in seinen Computer: "Gibt es einen Gott?"
Antwort: "Zu wenig Rechenkapazität."
Er läßt alle Computer bei Microsoft einschliesslich des gesamten MSN zusammenschalten und tippt erneut seine Frage ein.
Antwort: "Zu wenig Rechenkapazität."
Er ruft alle Bekannten bei Cray, Sun, Apple etc. an. Auch diese Computer werden zu einem gigantischen Netzwerk zusammengeschaltet. Erneut tippt er seine Frage ein.
Antwort: "Jetzt ja!..."

Gimly Offline

Moderator


Beiträge: 676

18.06.2006 08:26
#2 RE: Computer antworten

Microsoft und Glühlampen
Wieviele Microsoft Angestellte braucht man, um eine Glühlampe auszuwechseln?
1.) Keinen, Microsoft erklärt Dunkelheit zum Standard.
2.) Keinen, sie rufen bei INTEL an, weil es ein Hardwareproblem ist.
3.) Vier. Der erste ersetzt die Birne, der zweite ändert die Fassung so, daß Netscape-Glühbirnen nicht reinpassen. Der Dritte baut eine Kurzschlußautomatik ein, die ausgelöst wird, wenn jemand eine Glühbirne von Sun einsetzen will. Und der vierte ueberzeugt das amerikanische Justizministerium, daß das fairer Wettbewerb ist.
4.) 100! Einer, der die Lampe wechselt und 99, die die Fehlermeldungen wegklicken.

Gimly Offline

Moderator


Beiträge: 676

18.06.2006 08:27
#3 RE: Computer antworten

Drei Bettler sitzen in New York.
Der erste schreibt auf seine kaputte Blechtasse "Betteln", und nach einem Tag hat er 10 Dollar.
Der zweite schreibt "betteln.com" auf seine Tasse, und nach einem Tag hat er 10.000 Dollar. Einer wollte ihn sogar mit zur NASDAQ nehmen.
Der dritte schreibt "e-betteln.com" auf seine Blechtasse. IBM und HP sandten Ihre Vizepräsidenten zu ihm, um über eine strategische Allianz zu diskutieren, boten ihm kostenlose Hardware und professionelle Beratung an und Larry Ellison verkündete auf CNBC, dass e-betteln zu 95% mit ORACLE-Technologie arbeite. Und Cisco hat lautstark verkündet, dass so gut wie der komplette e-betteln Datenverkehr über ihre Ausrüstung läuft.

munis Offline

Admin


Beiträge: 8.392

09.07.2006 17:30
#4 RE: Computer antworten

Du weißt, dass du im Jahr 2006 bist, wenn ...

1) Du unabsichtlich Deine PIN-Nummer in die Mikrowelle eingibst
2) Du schon seit Jahren Solitär nicht mehr mit richtigen Karten gespielt
hast
3) Du eine Liste mit 15 Telefonnummern hast, um Deine Familie zu erreichen,
die aus 3 Personen besteht
4) Du eine Mail an Deinen Kollegen schickst, der direkt neben Dir sitzt
5) Du den Kontakt zu Freunden verloren hast, weil sie keine E-mailAdresse
haben
6) Du nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommst und Dich mit Firmennamen
oder „Hallo-Antenne-Bayern“ am Telefon meldest
7) Du auf Deinem Telefon zu Hause die Null wählst, um ein Amt zubekommen
8) Du seit 4 Jahren auf Deinem Arbeitsplatz bist, allerdings für 3
verschiedene Firmen
10) Alle Fernsehwerbungen eine Web-Adresse am Bildschirmrand zeigen
11) Du Panik bekommst, wenn Du ohne Handy aus dem Haus gehst und umdrehst, um
es zu holen
12) Du morgens aufstehst und erstmal Outlook/ Lotus-Notes aufmachst, bevor Du
Kaffee trinkst
13) Du den Kopf neigst, um zu lächeln
14) Du diesen Text liest und grinst
15) Schlimmer noch, Du bereits weißt, dass Du dies als Mail
weiterleitest
16) Du zu beschäftigt bist, um festzustellen, dass in dieser Liste die 9
fehlt
17) Du die Liste jetzt noch mal durchgehst, um nachzuschauen, ob wirklich die
9 fehlt

..und jetzt lachst...;-)

...ihr seid so berechenbar*g*

munis Offline

Admin


Beiträge: 8.392

16.08.2006 17:15
#5 RE: Computer antworten

Warum Computer besser sind als Frauen!

Computer sind schöner als Frauen
Computer sind intelligenter als Frauen
Computer sind nicht eifersüchtig
Computer haben keine wildgewordenen Ehemänner
Computer sind berechenbar
Computer sind friedlich
Computer sind immer freundlich
Computer nörgeln nicht ständig herum
Computer warten friedlich auf den Input
Computer haben eine Resettaste und einen Powerschalter
Computer haben nichts dagegen, wenn man sie miteinander verbindet
Computer wollen nicht heiraten
Computer kriegen keine Kinder
Computer kann man verschrotten
Computer kann man verkaufen oder vermieten
Computer haben keinen Geburtstag
Computer stören nicht beim Lesen oder Fernsehen
Computer haben keine Migräne
Computer geraten nicht in Panik, wenn man sie 1 Woche lang nicht benutzt
Computer lassen einen beim Saufen in Ruhe
Computer wollen nicht ständig ein neues Gehäuse
Computer belauschen einen nicht beim Telefonieren
Computer schnüffeln nicht in der Post herum
Computer durchsuchen nicht ständig sämtliche Taschen
Computer wollen nicht wissen, wozu man Präservative braucht
Computer wollen nicht wissen, wo die blonden Haare herkommen
Computer wollen nicht wissen, woher die Tasse mit Lippenstift im Abwasch stammt
Computer fragen nicht, wo man so lange war
Computer fragen nicht, warum man das Telefon nicht abgenommen hat
Computer können fremdes Parfum nicht riechen
Computer können halbwegs vernünftig Schachspielen
Computer können es ertragen, dass man untätig herumsitzt
Computer bringen nicht die Zeitung durcheinander
Computer versauen einem nicht das neue, weiße Hemd mit Lippenstift, Schminke oder Lidschatten
Computer sind umweltfreundlicher als Frauen
Computer verkleckern keinen Nagellack
Computer stellen keine unlogischen, widersprüchlichen Behauptungen auf
Computer geben keine Wiederworte
Computer tun das, was man ihnen sagt
Computer gründen keine Selbsterfahrungsgruppen
Computer wissen, dass sie nicht segeln können und wollen deshalb auch gar nicht erst mitkommen
Computer begreifen, dass sie nicht autofahren können
Computer sind lernfähig
Computer faseln nicht ständig von Emanzipation und Gleichberechtigung und meinen damit, dass sie noch mehr Rosinen aus dem Kuchen wollen
Computer machen keine Schallplatten kaputt
Computer zerbrechen kein Geschirr
Computer werfen keine wichtigen Dinge fort
Computer behaupten nicht, dass Zigarren stinken
Computer stören sich nicht an schmutzigen Fenstern
Computer stören sich nicht an gelben Gardinen
Computer stören sich nicht an vollen Aschenbechern
Computer stören sich nicht an ausgelatschten Schuhen
Computer stören sich nicht an ausgefransten Jeans
Computer wollen keine Blumen haben
Computer wollen keine Mäntel aus dem Fell von kleinen Robbenbabys haben
Computer wollen keine Krokodillederhandtaschen haben
Computer stört es nicht, wenn man an ihnen herumfummelt
Computer wissen genau was sie können, und was sie nicht können, und die Sachen die sie nicht können, versuchen sie dann auch gar nicht erst
Computer begreifen, dass der Operator klüger ist als sie
Computer wissen, dass der Operator und die Resettaste das Einzigste ist, was zwischen ihnen und Gott ist
Computer sind wegen der nächsten These weder beleidigt noch eingeschnappt:
Computer haben exakt einen (und nur einen) Fehler: MAN KANN MIT IHNEN NICHT BUMSEN!
Computer sind eben auch nur Menschen.

Liebesspruch »»
 Sprung  

Counter
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen